ABC News-Moderatorin über Epstein: “Ich hatte alles. Vor drei Jahren.“

Was nicht berichtet wird, ist auch nicht geschehen …

James O’Keefe ist mit seinem Project Veritas vornehmlich bekannt für oftmals sehr schmerzlichen Enthüllungsjournalismus mit versteckter Kamera. Bereits seit Monaten ruft er Mitarbeiter der großen Medienkonzerne dazu auf, interne Informationen preiszugeben und der Öffentlichkeit somit aufzuzeigen, wie das “Nachrichten“-Geschäft wirklich funktioniert und wie korrumpiert die Medien in Bezug auf wahrheitsgemäße Berichterstattung tatsächlich sind.

Die jüngste Veröffentlichung birgt diesbezüglich nun erheblichen Sprengstoff. Ein ungenannter Mitarbeiter des zum Disney-Konzern gehörenden Kabel-Nachrichtensenders ABC News hat Project Veritas eine Aufnahme zur Verfügung gestellt, welche die ABC-Moderatorin Amy Robach im privaten, jedoch aufgezeichneten Gespräch zeigt. Das Gespräch habe Ende August 2019 stattgefunden und sie redet über ihre Recherchen über Jeffrey Epstein im Jahr 2016:

»Ich hatte die Story seit drei Jahren. Ich hatte dieses Interview mit [Epstein-Opfer] Virginia Roberts [Giuffre]. Es wurde nicht von uns gesendet. Zunächst wurde mir gesagt: “Wer ist Jeffrey Epstein? Niemand weiß, wer das ist. Das ist eine dumme Story.“

Dann hat der [Buckingham] Palast herausgefunden, dass wir ihre ganzen Vorwürfe gegen Prinz Andrew hatten und drohte uns in einer Million verschiedenen Formen. Wir waren derart besorgt, dass wir Kate und Will nicht interviewen konnten, das hat die Story ebenfalls zunichte gemacht.

Und dann war auch [Epstein-Anwalt] Alan Dershowitz verwickelt, wegen der Flugzeuge. Sie [Virginia Roberts Giuffre] hat mir alles erzählt. Sie hatte Bilder, sie hatte alles. Sie hatte sich 12 Jahre lang versteckt gehalten. Wir überzeugten sie herauszukommen, wir überzeugten sie mit uns zu sprechen. Es war unglaublich. Wir hatten [Bill] Clinton, wir hatten alles.

Ich habe drei Jahre vergeblich versucht, es [auf Sendung] zu bringen. Und jetzt kommt alles raus und das sind alles “neue Enthüllungen“ und ich hatte es verdammt nochmal alles. Ich bin im Moment so sauer. Jeden Tag ärgere ich mehr darüber […], was wir hatten, war unwirklich. Andere Frauen bestätigten es.

Brad Edwards, der Anwalt [von Frau Giuffre], sagte vor drei Jahren: “Es wird der Tag kommen, an welchem wir alle erkennen, dass Jeffrey Epstein der erfolgreichste Pädophile war, den dieses Land jemals gekannt hat.“

Ich hatte es alles. Vor drei Jahren.«

Derzeit kursieren im Gezwitschernetzwerk jede Menge Meme mit dem Titel: “#EpsteinDidntKillHimself“ (“Epstein hat sich nicht selbst umgebracht“) und selbst ein Gesprächsgast bei dem bekannten Moderator Jesse Watters von Fox News beendete kürzlich sein Gespräch mit den Worten:

»… Und Epstein hat sich nicht selbst getötet«.

[Aktualisierung 8. November 2019: Das Zwitscherkonto von Karli Bonné wurde von Twitter ohne Begründung gelöscht. Das von ihr eingestellte Video war weit über 12 Millionen mal aufgerufen worden, was vermutlich der Grund für diese Maßnahme ist. Hier das Filmschnipsel an anderer Stelle.]

Frau Robach ist davon ebenfalls überzeugt:

»Denke ich also, dass er ermordet wurde? Einhundert Prozent, ja, das tue ich. Denn […] er verdiente seinen ganzen Lebensunterhalt damit, Leute zu erpressen.

Da waren eine Menge Männer in diesen Flugzeugen, eine Menge Männer, welche diese Insel besucht haben, eine Menge mächtiger Männer, welche in diese Wohnung [in New York City] kamen. […]

Ich wusste es sofort. Und die haben es so aussehen lassen, als hätte er diesen “Selbstmordversuch“ zwei Wochen vorher gemacht. Seine Anwälte behaupten, dass er von seinem Zellengenossen am Hals hart rangenommen wurde. Das war alles nur, um die Saat zu pflanzen. Und dann …, deshalb glaube ich es wirklich. Ich glaube es wirklich.«

Auch Ghislaine Maxwell, die ehemalige und langjährige Lebensgefährtin von Herrn Epstein, findet Erwähnung:

»Nun, Ghislaine Maxwell, über die hatte ich auch jede Menge Zeugs. […] Es ist so lustig, jeden ihren Namen sagen zu hören. Ausgezeichnet. Oh mein Gott. Ich hatte das alles! Und alle meinten: “Wer ist das? Wen kümmert es?“ Das habe ich immer wieder gesagt bekommen: “Wen kümmert es?“

Sie weiß alles. Sie weiß es. Sie weiß, sie sollte vorsichtig sein. Nun, sie war seine, …, sie zog los und heuerte diese ganzen Mädchen an. Sie sollte auf sich aufpassen. […] Ich würde Sicherheitsleute überall um mich herum haben.«

Hier der Bericht von James O’Keefe:

Wer im Einzelnen dafür verantwortlich war, dass diese Geschichte 2016 zurückgehalten wurde, ist bislang unbekannt und es ist fraglich, ob es jemals herauskommt. Einen maßgeblichen Einfluss auf den Ausgang der Präsidentschaftswahlen hätte eine Veröffentlichung gewiss gehabt. Der wirkliche Skandal ist jedoch, dass von höherer Stelle zugelassen wurde, dass Herr Epstein sein Spiel noch drei Jahre weiter betreiben konnte und offenbar niemand in den verantwortlichen Reihen des US-Senders sich auch nur die geringsten Gedanken um die Opfer machte.

Dass derartige Geschichten nun an die Öffentlichkeit kommen, zeigt unübersehbar sowohl die massive Korruption innerhalb der großen Medienkonzerne als auch die Art und Weise, wie Geschichten “gemacht“ werden. Denn:

Was nicht berichtet wird, ist auch nicht geschehen.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.info verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Gigantischer Blackout 2019: Der Ernstfall klopft an die Tür

Die Regierung schweigt – doch das nächste Mal werden wir an der gewaltigen Katastrophe nicht nur vorbeischrammen, sondern massiv abstürzen. SIE müssen sich noch heute schützen, um nicht mit dem gigantischen Blackout unterzugehen.

Sichern Sie sich jetzt sofort das Blackout-Protokoll mit allen praktischen Tipps und Checklisten!



Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



33 Kommentare zu „ABC News-Moderatorin über Epstein: “Ich hatte alles. Vor drei Jahren.““

  1. Hinweise zum Kommentarbereich & Spielregeln

    Wer sich hier zu Wort melden möchte, wird um die Angabe einer funktionierenden ePost-Adresse gebeten, welche beim Erstkommentar überprüft wird. Kommentare mit nicht funktionierender ePost-Adresse werden unkommentiert gelöscht.

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl sowie sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein (!) oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Liken

  2. In der Tat: Eine dicke Story. Wahrscheinlich sehr nahe an der Wahrheit.

    Allein der Gedanke, dass mit solchen Dingen in den Nachrichtenanstalten so umgegangen wird, zeigt, wie tief wir kollektiv in der globalen Matrix unterwegs sind. Und unsereiner kann sich sehr gut vorstellen, dass das nur ein kleines Beispiel aus der großen Welt der Medien dieser Welt ist …

    Dass wir von Verrückten und Psychopathen und Feiglingen, die sich nur um die eigene Karriere und deren Absicherung Gedanken machen, regiert und medial dirigiert werden, wird hier auf eindrucksvolle Weise wieder klar. Und dennoch, wenn ich mich in meiner „ganz normalen“ Gesellschaft umsehe und sie mit vergleichsweise moderaten Einlagen der ReGIERenden konfrontiere, fangen die Leute maximal an zu gähnen und wollen in Ruhe ihren Beschäftigungen nachgehen, ohne durch Horrormeldungen gestört zu werden.

    Mit einem solchen Haufen von Ignoranten sind diese abartigen Spiele natürlich locker zu machen. Dass es bei jedem Spiel einmal „Game over!“ heißen könnte, haben diese Wohlstandsverwahrlosten natürlich nicht auf dem Schirm. Die sind schon heute, bevor das Aufräumen auch hier zu Lande richtig losgeht, als menschlich-kreative Wesen bereits abgeschaltet und werden sich im Alarm-Fall nur noch an die Propaganda-Ansagen der öffentlich-unrechtlichen Anstalten halten und sie emsig nachplappern und alles Störende verdrängen – selbst wenn es vor ihren Augen stattfindet. Und mit viel „positiver Energie“ an den Endsieg der Kabale glauben. 🙂

    Mit anderen Worten: Meine Wenigkeit (und einige Wenige aus meinem alternativ denkenden Umfeld hier in der öst. Provinz) ist der Böse, der Negative, der Verschwörungsfuzzi, der Fremdenfeind, Rassist und was es da noch so gibt an Anwürfen …, natürlich auch für die eigenen Angehörigen. Das „Feindbild“ sitzt tiefer, als jede erlernte Religion. 70 Jahre Schuldkultpflege und kulturmarxistische Indoktrination gehen halt nicht an jedem spurlos vorbei.

    Das kann noch heiter werden und ist doch alles unvermeidlich im vorgesehenen Ablauf nach Drehbuch.

    Aber jedenfalls danke an den Nachtwächter für diese übersichtliche und hervorragende Darstellung der Vorgänge bei ABC.

    Liken

  3. Das Bewusstsein macht den Unterschied.

    Die Wahrheit ist immer verfügbar. Schon seit den 1960iger Jahren (und lange davor) ist vieles, von dem, was erst heute ans Licht der Öffentlichkeit dringt, bekannt. Bill Cooper schrieb sein grundlegendes Werk „Behold a Pale Horse“ (gibt es auch in deutscher Übersetzung) vor ca. 30 Jahren. Da steht fast alles drin. Fritz Springmeier enthüllte nicht viel später „Die dreizehn satanischen Blutlinien“ etc.

    Doch die allermeisten Menschen und das Gruppenbewußtsein der Menschheit waren damals noch nicht bereit für diese Wahrheiten. Auch 2016 noch nicht. Der „Quantensprung“ im Bewusstsein passierte im Herbst 2017: Die Menschheit trat in die Goldene Ära des 21. Jahrhunderts ein. Die Folge: Die Wahrheit begann, verstärkt ans Licht zu drängen.

    Oktober 2017 erschien Q auf der Bühne, und erstmals überhaupt wurden die Sex-Verbrechen einer der Schlüsselfiguren Hellywoods öffentlich gemacht: Der Hellywood-Pate Harvey Weinstein wurde als Sex-Gangster entlarvt. In den zwei Jahren seit dem Goldenen Oktober von 2017 entfaltete sich das Gruppenbewußtsein der Menschheit weiter, dank jedes Einzelnen der aufwachte und weiter aufwacht.

    Die drei Jahre von 2016 bis 2019 machen einen gigantischen Unterschied. Die Menschheit ist bereit, die Menschen wachen auf. Der Schlüssel für den gegenwärtigen Umbruch-Prozess ist das Bewusstsein. Jeder Einzelne, der bewusst aktiv wird, stärkt den Prozess und das Aufwachen der Menschen.

    Aktivität ist beispielsweise, sich hier beim N8w kundig zu machen, und bei anderen Wahrheits-Quellen. Aktivität ist auch hier oder anderswo zu schreiben, zu einer Demo zu gehen oder einen Stammtisch zu besuchen. Der Kreativität des Einzelnen sind hier keine Grenzen gesetzt.

    Liken

    1. Die Laufzeitvertragsschiene bei Sky heißt seit neuestem „Sky Q“. Inklusive „Sky Q-Ap“p und „Sky Q-Receiver“. Ein Sender im nicht abwählbaren Grund-(„Starter“-)Paket heißt „Boomerang“.

      Zufälle gibts …

      Heil und Segen uns allen

      Liken

  4. Eine ausgesprochen hübsche, intelligente und vor allem kämpferische Frau! Respekt!

    Das System Epstein scheint ja außerordentlich simpel gewesen zu sein. Das muß doch jedem „Gast“ klar gewesen sein, dass er bis zum Dorthinaus erpressbar ist, wenn er da mitmacht. Waren diese Gestalten wirklich so blöd?

    Kann man Epstein auf zynische Weise „dankbar“ sein, dass er der Zentraldienstleister für die „ehrenwerten Herrschaften“ war, um durch das Aufdecken dieser Machenschaften alle schön der Reihe nach in den Klingelpütz wandern zu lassen? Fast zu einfach, um daran zu glauben. Die Demaskierung mit den mit Epteins System verbundenen Gestalten wäre eine an Grimms Märchen erinnernde bittere Pointe und Lehrstück, in dem natürlich auch die „lieben“ Medien eine ganz besondere Rolle spielen.

    Zu vermuten ist außerdem, dass es ähnliche Systeme wie Epsteins „Dienstleistungen“ auch in Europa gibt. Wir sollten diesen Fragen hier ebenso konsequent nachgehen, wie in den USA!

    Liken

  5. „Those with the most to lose are the loudest.
    Those who ‚knowingly‘ broke the law in a coordinated effort [treason] are the most vocal.
    Crimes against Humanity.
    Q 2576“

    Der Dame glaube ich vorerst mal gar nix!

    Liken

  6. Das Thema verengt sich gerade um den Zulieferer und Erpresser Jeffrey Epstein. Diese Wahrnehmung hat man im Fall Dutroux auch erzeugt.

    Die Masse hat noch einen weiten Weg vor sich, zu erkennen, daß es seit Ewigkeiten integraler Bestandteil des Systems ist, daß in riesiger Anzahl rituell Kinder von der sogenannten Elite geopfert werden.

    Liken

    1. Werter Torsten,

      da hilft nur noch Humor:

      Ob die beiden Hosenanzüge wohl einst auf einer Parkbank AK 😍 BB in das Holz ritzten …? Gegen ihr seine Zitteranfälle bei der Hymne ist aber auch die „Königskobra“ machtlos. ☺

      Ver-rückt, nur noch ver-rückt!

      Gott mit uns
      Missie

      P.S.: Das Kleid trägt das zarte Pflänzchen Angela.

      Liken

  7. Müssen wir uns denn noch wundern, über die Praktiken der MSM? Es dürfte doch mittlerweile jedem klar sein, daß die Medien Lichtjahre von wahrer und objektiver Berichterstattung entfernt ist.

    Es ist doch genau das, was der normale Bürger hören und sehen möchte. Damit die eigene Blase nicht platzen darf. Egal was hier gerade geschieht, ob Vergewaltigung, bestialische Morde, Massenentlassungen usw. Solange die Medien berichten, daß alles gut ist, wird die Blase aufrecht erhalten. Solange man noch Arbeit hat und alle Raten zahlen kann, geht der Blick stur geradeaus. Betrifft es sie dann selbst, werden sie zwar hellhörig, aber lassen sich von Bauernfängern beeinflussen und spielen diesem „System“, in die Hände.

    Diese Spirale wird niemals enden, solange es Leute gibt, die sich von alles und jedem beeinflussen lassen. Vor allem Emotionen in Sachen investieren, die es gar nicht wert sind. Da ist es egal, ob es von Links, Rechts oder der Mitte kommt. Solange die Leute aber etwas zu verlieren haben, werden sie immer einen Weg suchen, der in ihr Weltbildbild passt und dabei begeht der Großteil einen Fehler, der diese Spirale immer weiter drehen lässt. Sie lassen sich leiten, beeinflussen, durch Emotionen, Hetze usw. Kaum jemand schaut auf sich selbst und bemerkt, wie wichtig es ist, erstmal bei sich selbst anzufangen.

    Das eigene Ego steht ihnen im Weg. Andere Meinungen oder Gedanken, werden nicht akzeptiert. Bezeichnet andere als Troll und stellt sie als dumm dar. Da will man besser sein, wie andere? Redet von einer besseren Welt, wobei sie nur ihre eigene Meinung akzeptieren? Wenn jeder sein Ego ablegen würde und dann einmal seine Umwelt betrachten würde, ohne Hass, Vorurteile usw, sähe die Welt anders aus.

    Die Leute haben ein ganz großes Problem. Jeder denkt, er hat die Wahrheit für sich gepachtet. Doch was ist die Wahrheit, die so viele blindlings verteidigen? Woher weiß man, daß es die Wahrheit ist? Durch Hörensagen, Youtube usw? Wer geht denn wirklich mit offenen Augen durch die Welt, macht sich eigene Gedanken und handelt dementsprechend? Fast niemand. Jeder bekommt sein Feindbild vorgesetzt und danach wird gehandelt.

    Was nutzt es mir persönlich, wenn ich all die Schreckensmeldungen höre, sehe und lese? Nichts. Jeder müsste eigentlich sehen, was hier gerade abgeht und müsste für sich und seine Familie, Freunde usw, Konsequenzen ziehen. Wird aber kaum gemacht. Stattdessen verbreitet man selbst solche Hetze und versucht immer mehr Leute auf seine Seite zu ziehen. Damit wird Hass und Angst verbreitet. Was passiert, wenn die kritische Masse erreicht ist? Chaos, Gewalt, bis hin zum gewollten Bürgerkrieg.

    Die Leute sind indoktriniert und verblendet. Nur mit stumpfem Aufklären erreicht man nichts. Man muss auch Alternativen benennen können usw. Damit meine ich keine Systempartei wie die AfD und Co.

    Hier wird uns ein Forum zur Verfügung gestellt, das uns beibringen soll, eine gewisse Distanz zu den Ereignissen zu halten, damit wir das Wesentliche nicht aus den Augen verlieren und vor allem das eigenständige Denken wieder erlernen. Aber der Großteil hat es nicht verstanden. Sie teilen zwar die Artikel vom N8wächter, hoffen auf die Befreier und im nächsten Post, wird wieder gehetzt.

    Wenn diese Gesellschaft nicht langsam anfängt nachzudenken und für die Menschen zu handeln, wird sie scheitern. Dann liegt es an den wirklich „Aufgewachten“, die Reste der Menschheit danach an die Hand zu nehmen und zu unterstützen.

    Dem Großteil ist gar nicht bewusst, was auf uns zukommt.

    Liken

    1. Da ich schon länger still war, melde ich mich hiermit einmal zurück. (Verzeihung für die Länge)

      Es kann mit Aufklärung und Gesprächen nichts werden. Mit Gesprächen erreicht man nur die Leute, welche sowieso schon am Nachdenken sind. Die Masse 80 %+ wird so nicht erreicht. Die Erkenntnis aus vielen ruhigen Gesprächen ist bei mir die, dass ein kritisches, selbstständiges Denken nicht möglich ist. Die Leute sind seit so langer Zeit von dem System beeinflusst, dass ein eigenes Denken und Forschen nicht möglich ist.

      Meistens kommt dann die Antwort: Das sind Verschwörungstheorien und das glaube ich nicht. Hätte mir der Kleber Klaus doch gesagt. Im Spiegel oder der Zeit/Süddeutsche usw. schreibt aber das Gegenteil usw. Die Leute wollen nicht aus dem System, da sie mit ihrem Sklavenleben (Autokredit, Urlaubskredit, Konsumkredit, Hauskredit usw.) zufrieden sind und nichts anders haben wollen. Auf einen Hinweis, einmal in den alternativen Medien die Antwort zu suchen, wird meistens so geantwortet:

      Die leiten einen von einer Verschwörungsseite zu einer anderen Verschwörungsseite weiter, wo man dann nur das zu lesen bekommt, was deren Weltbild stärkt. Auf die Frage warum, der Spiegel, SZ usw einen ja auch nicht zu Alternativen, sondern auch nur zur anderen MSM weiter verweisen, welche ihre Propaganda unterstreicht, wissen die Meisten außer Schulterzucken auch nichts zu sagen.

      Das Volk ist nicht bereit und wenn wir hier noch tausende Jahre schreiben, sie werden es nicht verstehen, da sie nicht gelernt haben Verantwortung für sich selber zu übernehmen. Die Anpassung in der Gesellschaft bloß nicht aufzufallen, ist sehr stark ausgeprägt. Und man tut alles, um weiter im Sklavensystem mitzumachen, weil man hofft, bald eine üppige Lebensversicherung oder Rente zu bekommen, womit man dann ja sowieso im Ausland auf Weltreise ist und von hier nur die Kohle will.

      Den Leuten ist das Land scheixegal und die Vergangenheit sowieso, bis auf die Gedenkstätten vom 2. WK, wo man unbedingt hin muss, um die schlimmen Taten der Nazis zu sehen und zu verbreiten. Wenn man dann sagt, dass die Sieger die Geschichte geschrieben haben und man das genaue Gegenteil erfahren kann, wenn man möchte, werden mit hochgezogenen Augenbrauen und einem „Lass das mal nicht den Staat hören“ beantwortet. Man kann noch froh sein, dass einem am nächsten Tag nicht die Tür eingetreten wird, da man von den Gesprächspartnern angezeigt wurde.

      Für mich ist das hier gelutscht. Es muss erst zu einem finanziellen Totalverlust kommen und es darf länger zu keinen Rentenzahlung kommen, um das Volk vom Sofa oder der Glotze wegbekommen. Deshalb, auch wenn es mir um manche leid tut, bitte ich jeden Tag für den härtesten Systemwechsel mit Totalausfall, denn sonst ändert sich nichts.

      Auch die Überfremdung ist den Meisten egal, da sie die Geschwindigkeit, in der die deutsche Bevölkerung ausgetauscht wird, nicht begreifen können oder die armen Islamisten ihnen leid tun. Nur über das Geld ist den Leuten beizukommen. Glaubt mir, wenn die Kohle weg ist, wachen vielleicht Manche auf. Negativzinsen sind doch geil, weil ich jetzt noch höhere Kredite bedienen kann und mir schon einen neuen SUV bestellt habe. Und genau wenn die Garantie um ist, lease ich einen neuen. :kotz:

      Ich bin ehrlich, ich kann mit den meisten Menschen nichts anfangen und bleibe lieber für mich und hoffe, dass wenigstens der Finanztsunami das Gehirn wieder aktiviert. Und selbst wenn etwas Zweifel an der Regierung und den Medien vorhanden sind, wird das schnell wieder ausgeblendet, weil es ja ein unangenehmes Thema ist und man darüber nicht spricht, weil es die Stimmung versaut.

      Nochmal, nur Härte und Leid ändern etwas zum Besseren. Auch wenn ich das selber nicht mehr erlebe, da selber an der Härte zugrunde gegangen, hoffe ich jeden Tag, dass es so kommt, weil ich diese Endstufe der Dekadenz nicht mehr ertragen kann und dem Vaterland mit seiner deutschen Jugend etwas Besseres wünsche, außer Kredit und Konsum. Und ich hoffe das „fällt aus wegen is‘ nich'“ sich nur auf einen Krieg bezieht, aber nicht auf die Reinigung des Finanzsystems.

      Liebe und Licht aus der Eifel

      Gefällt 1 Person

    1. Ich bin auch vor Ort, bin geistiger Teil der Preußischen Befreiungsarmee. Und da der Geist die einmalige Eigenschaft besitzt, gleichzeitig auch an anderen „Brennpunkten“ sein zu können, findet ihr mich auch dort direkt im Gewimmel vor Ort. 😏 Ich befürchte allerdings, dass er dann doch eher zum Rückzug bläst, der staatenlose Rüdiger Hoffmann, vormals auch Klasen. 😏

      Wenn alle Menschen immer wieder nur den Weg des geringsten Widerstandes gehen, wird eines Tages auch der geringste Widerstand ermüden und erlahmen, und ihnen überhaupt keinen Widerstand mehr bieten, auch nicht den geringsten …

      Es grenzt schon an Wahnsinn, mit immer den gleichen wirkungslosen Methoden, ein Problem lösen zu wollen.

      Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.

      Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit und neues Leben blüht aus den Ruinen.

      Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.

      Kein Volk versinkt, dass an sich selber glaubt. Auch ich sah Sterne hell aus Nächten steigen.
      Einst kommt der Tag, da steht der Baum belaubt und freies Volk wohnt unter seinen Zweigen.

      Und der Igel sagt zum Hasen: ick bün all hier … 😏

      Herzlichst
      Annegret

      Liken

    2. „Wenn die Deutschen zusammen halten, dann schlagen sie den Teufel aus der Hölle!“

      Otto Eduard Leopold von Bismarck-Schönhausen, ab 1865 Graf von Bismarck-Schönhausen, ab 1871 Fürst von Bismarck, ab 1890 auch Herzog zu Lauenburg war ein deutscher Politiker und Staatsmann.

      Liken

  8. Danke, werter Nachtwächter, für die Zusammenfassung speziell dieser Ereignisse.

    Man versuchte/versucht sich in Schadensbegrenzung und das nicht nur bei diesem Thema. In wie weit dies auch mit, inzwischen überall zu beobachtenden, angebotenen Erklärungsmodellen funktionieren wird, ist meiner Einschätzung nach nur eine Frage der Zeit. Erklärungsmodelle, Spieltheorie, man sollte einfach mal zu diesem Thema eine Suchmaschine bemühen.

    Eine, wie ich denke, passende Redewendung zur Gemengelage:

    Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist …

    Zitat:

    „umgangssprachlich; Die Redewendung geht auf alte, in mehreren Varianten vorhandene Sprichwörter zurück und ist schon sehr alt. Bereits Sebastian Franck führt es 1541 in seiner Sammlung auf: „Den brunnen schliessen, so das kindt ersoffen ist“. Redensarten über den vorhersehbaren Verlust sind seit der Antike in Varianten bekannt, zum Beispiel: „Den Stall erst abschließen, wenn die Kuh gestohlen ist““ (redensarten-index.de/…)

    Ich bin inzwischen dankbar dafür, mich schon lange mit diesen ganzen Verschwörungstheorien beschäftigt zu haben, denn im „Schnellkurs“ hätte ich dieses ganze Desaster nicht ansatzweise verstehen können.

    Ich wünsche allen einen schönen Tag 🙂

    Liken

  9. Analog lässt sich ja die Vertuschung durch die Kinderf*ckersekte in Rom betrachten. Liest man noch irgendwo eine einzige Zeile zu diesem Thema? Ein paar Kardinäle wurden hingehängt, der Rest wird weiterhin mit Hilfe der Propagandamedien sehr stramm totgeschwiegen.

    Sollte die Spur des Geldes „Epstein-Wexner-Mossad“ stimmen, ist es auch selbsterklärend, warum mit allen Mitteln versucht wird, die Tatsache dieser enorm wirksamen Erpressungstechnik unsichtbar zu halten. Würfe doch die Wahrheit nicht nur ein ganz schlechtes Licht auf manchen Geheimdienst, sondern es würde das methodische Vorgehen dieser Erpressungsmaschinerie sichtbar und damit studierbar. Damit aber wäre diese Erpressungstechnik als dunkles Steuerungsinstrument tot!

    Liken

    1. Werter Heimreisender,

      selbstverständlich liest man in den deutschen LL-Medien (Lügen und Lücken) nichts zur Verfolgung der Sex- und Pädoverbrecher. Das bedeutet aber nicht, dass nichts passiert. Im Gegenteil, „Über ein Dutzend verhaftet in Kansas“, Meldungen wie diese gibt es in der englischsprachigen Presse immer wieder [täglich. N8w.]. Hier eine aktuelle:

      Over a Dozen Arrested in Kansas Sex Trafficking Sting [newsbreakinglive.com]

      Seitdem Donald Trump zum Präsidenten vereidigt wurde, steht der Kampf gegen die Sex- und Pädoverbrecher ganz oben auf seiner Liste. Das schließt auch die Verbrecher im Priester-Gewand mit ein. Europa und insbesondere die BRiD hinken hier zwar hinterher, aber keine Bange …

      Liken

    2. Solange das aktuelle System besteht und die Macht auf diesem Planeten ausübt, wird sich daran auch nicht wirklich etwas ändern, abgesehen von ein paar „Bauernopfern“, welche man dem Pöbel als Sündenböcke präsentiert, damit man die großen Verbrecher laufen lassen kann. Da hängen Politik, Kirche und Justiz genauso mit drin wie Medienleute, Gewerkschafter und Polizisten.

      Sie kennen doch die alte Weisheit: „Eine Krähe hakt der anderen kein Auge aus.“

      Wer hofft, das System würde gegen sich selbst bzw. gegen die Seinen vorgehen und die eigenen Schandtaten aufdecken oder gar bestrafen, der muss völlig naiv sein. Weshalb wohl kann sich die von Ihnen angesprochene Sekte seit Jahrhunderten unbeschadet halten?

      Liken

  10. Der gute Sunny von „verbinde die Punkte“ hat mit seiner neuesten Sendung „V für Vendatta“ eine herausragende Rechercheleistung hingelegt!

    Darin u.a.: Wie J.F. Kennedy jr. Ähnlichkeiten der Ermordung Jizhak Rabins im Jahre 1995 mit dem Mord an seinem Vater entdeckte. Er ging dem Mord an Rabin in seinem eigenen Magazin „George“ mit einem 15-seitigen Artikel nach und ließ nicht locker. Zwei Tage bevor er sich mit dem Vizechef eines israelischen Geheimdienstes über weitere Einzelheiten zu der Tat treffen wollte, stürzte er plötzlich mit seinem Flugzeug ab.

    In Israel wird die offizielle Mordtheorie zu Rabin immer offener in Frage gestellt. Man kennt wohl sogar die Initialen des wahren Täters. Die Causa Epstein in den USA geht unter Umständen wohl auch auf spezielle Operationen der „Dienste“ in dem kleinen nahöstlichen Land zurück.

    verbindediepunkte.de

    Liken

    1. Mittlerweile betrachte ich die „Dienste“ der Nationen als das verbindende Hintergrundelement des globalen Prädiktors. Manche „Agenten“ scheinen a la 007 einen Freibrief zur nationalen „Elitensteuerung“ zu haben. Beispiel: Amazing Polly mit der Rolle von Robert Maxwell für Mossad und MI6. Ghislaine Maxwell und deren Schwestern mit deren Zugang zu diversen nationalen US-Sicherheitsbehörden.

      Immer wieder wird Israel als der Panzerkreuzer Roms (Vatikan) im Nahen Osten genannt. Diesen Freibrief Israels nutzen eben auch Mossad und die sogenannten Zionisten, aber ich bin weit weg davon, daß diese das Sagen haben. Israel als Sündenbock der Christenheit (siehe Passion Christi – v. Mel Gibson). Deutschland als Sündenbock der Zionisten/Globalisten.

      Liken

  11. Die Vatikanbank sei pleite, so war zu hören, und auch wenn dieses zwei Tage später von ebendiesem Vatikan dementiert wurde, haben die definitiv ein paar ganz andere Probleme, als ihren Hals aus der Schlinge mit Namen satanischer Kindesmissbrauch zu ziehen. Wir sollten nicht darüber nachdenken, so mein Verständnis, ob die Wahrheit nicht nur ein ganz schlechtes Licht auf die Geheimdienste wirft und damit das methodische Vorgehen dieser Erpressungsmaschinerie sichtbar und studierbar macht, sondern wir müssen uns endlich darüber klar werden, wohin wir selbst unser Augenmerk zu richten haben.

    Es gibt in Europa und ganz besonders in Deutschland so unglaublich viel zu sehen und zu analysieren. Die Symbolik des Sturzes von Peter Altmaier beim Abgang von der „Bühne“ oder der Einsturz der Decke des Piccadilly Theaters in London kann kaum deutlicher sein. Heute, während einer Debatte im Bundestag, erleidet ein Abgeordneter einen Schwächeanfall, nächstes Symbol?

    Und was war das Thema der Debatte, zumindest der einen Debatte? Modernisierung, das heißt, die Straffung der Prozesse in Strafverfahren, darunter soll es nun nicht mehr möglich sein, ein Verfahren zu unterbrechen, wenn der Richter befangen ist. Er darf trotz Antrag auf Befangenheit noch bis zwei Wochen weiter Beweise sammeln, einsehen und die Verhandlungen weiter fortsetzen.

    Dann wäre da die Aufforderung der Bundesjustizministerin im Bundestag zur Denunziation, will heißen, jeder „Bürger“ soll Meldung machen, oder Männchen machen 😏, wenn ein anderer „Bürger“ etwas tut, was volksverhetzend oder staatsfeindlich sein könnte. Möglicherweise gibt es da auch noch einen Obolus für geleistete Dienste, a la Stasi und Co.

    Dann sollte man sich unbedingt die Deutsche Bank und oder die Commerzbank ansehen, was ist da denn bloß im Gange. Und weil wir zuvorderst den Vatikan benannten, sind wir ganz schnell wieder bei Geld und Glauben. Der amerikanische Außenminister Mike Pompeo ist zu einem zweitägigen Besuch eingetroffen, die Feierlichkeiten zum Mauerfall soll er wohl vergolden mit seiner Anwesenheit, aber zuvor teilt er der Bundesregierung noch mit, wenn diese es ernsthaft in Erwägung ziehe, im Zuge des Ausbaus von 5G auch den chinesischen Anbieter Huawei einzubeziehen, dann entfallen künftig alle geheimdienstlichen und sonstige Informationen.

    Frau Kramp Karrenbauer möchte, dass die Bundeswehr sich an mehr Einsätzen in der gesamten Welt beteiligt und die Stationierung eines nationalen Sicherheitsrats in Deutschland. USA hebt möglicherweise die Zölle gegen China und Europa vollständig auf. USA tritt endgültig aus Pariser Klimaabkommen aus und Deutschland plant nun einzelne Klimaabkommen mit einigen Bundesstaaten der USA und einzelnen Städten in denen USA, während Frankreich sein Glück in China versucht, um an der schon längst rostigen Klimaschraube zu drehen. Die USA hebt die Visumpflicht für polnische Bürger auf, warum?

    Ich könnte schier endlos so weitermachen, es ließe sich so unglaublich Vieles finden, bei dem es sich lohnen würde, unseren Augenmerk darauf zu richten. Und niemals dürfen wir am Abschluss so einer Flut von Meldungen, so wir sie auch betrachten sollen und wollen, vergessen, immer wieder zurückzukehren in unsere Mitte, in uns selbst ist das Wesentliche, das es zu finden und zu betrachten gilt.

    Herzlichst
    Annegret

    Liken

  12. Ich bin ein Fan von Oliver Janich geworden, weil ich seine Recherchen gut finde, auch zur Klimasekten-Situation. Meine Schwerpunkte, was Internet anbelangt, haben sich verändert. Neben „Neverforgetniki“/YTuber schaue ich nur noch sporadisch auf das politische Geschehen, allerdings diese Plattform des N8w, der kurzen Übersicht und klaren Haltung wegen, bevorzugt.

    Die Selbstzerstörung der Massenmedien | 9fach-Mord in Mexiko | „Die Welle“ als Serie [YT]

    Heil und Segen
    Helga

    Liken

  13. Epstein ist ein weiteres Puzzlestück in dem Spiel.

    Seht her, was für schlimme Dinge passiert sind und passieren und die werden jetzt aufgedeckt. Jetzt geht es diesen Kerlen aber an den Kragen. Dann siegt die Gerechtigkeit und neue Zeiten brechen an. Klar, so war das schon immer. Ich nenne das das BILD-Zeitungs-Spiel.

    Es ist im Grunde das gleiche Prinzip. Teile und herrsche. Bis vor einiger Zeit habe ich diesen Spruch nicht verstanden. Teilen in dem Sinn von abgeben hatte ich mal vermutet, als ich noch an das Gute in der Politik geglaubt habe. Wenn doch nur die Guten endlich an die Macht kämen. Aber das passierte irgendwie nicht, genau wie immer die Bayern deutscher Meister werden.

    Willy war ein Idol meiner Jugend. Noch nicht allzu lange her, dass mir bei einer History-„Show“ im ZDF beim Kniefall von Warschau vor Rührung fast die Tränen gekommen sind. Herrschaftszeiten, das waren noch Politiker, die sich für den Weltfrieden einsetzen, so meine damalige Wahrnehmung. Spätestens als ich den großen Wendig gelesen hatte, war das vorbei. Was für eine unglaubliche Ent-täuschung als ich begriffen habe, wie unfassbar dumm ich seinerzeit war.

    Was spielt es für meine Familie und mich eine Rolle, was ein Epstein in Übersee gemacht hat? Was für eine Relevanz hat die Meldung für mich, dass in Tasmanien 23 Wale gestrandet sind? Oder warum soll ich mir Gedanken machen über den Wahlausgang in Thüringen? Hat es eine Bedeutung für mich, wenn Greta Thunberg etwas macht? Warum soll ich mich damit beschäftigen, ob Rauchen tödlich ist (bis vor einiger Zeit hieß es noch, dass Rauchen tödlich sein kann)? Ich rauche gern, seit über 40 Jahren. Punkt. Muss ich mich darum kümmern, dass die Welt gerettet wird? Habe ich überhaupt irgendeine Verantwortung Dritten gegenüber mit denen ich keine Verträge habe?

    Nein!

    Ich helfe, wo es wirklich nötig ist, sehr gern und aus Überzeugung. Ansonsten kümmere ich mich um meine Familie. Dass das Brot auf den Tisch kommt und der Staat uns nicht über Gebühr hereinredet. Das hat für mich jetzt Priorität.

    Für alles andere gibts zum Glück den Nachtwächter.

    Liken

  14. Ex-Botschafter: Assange wird zu Tode gefoltert [fassadenkratzer.wordpress.com]

    „Sein physischer Anblick war jedoch nicht so schockierend, wie sein geistiger Verfall. Als er gebeten wurde, seinen Namen und sein Geburtsdatum zu nennen, kämpfte er sichtlich mehrere Sekunden lang darum, sich beides ins Gedächtnis zu rufen.“

    Das sagt eigentlich schon alles aus. Weshalb hat Trump kein Interesse, den Mann da rauszuholen, damit er auspackt gegen den „Deep State“? Weshalb wohl lässt man den Mann verrecken?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s