“Fake News“ TM: US-Schneeflocken und ihr TDS

“Trump Derangement Syndrom“ in Höchstform …

Das Kuriositätenkabinett in Übersee hat eine neue Attraktion. Die dortigen Spottdrosseln leiden bekanntlich nachhaltig unter der ständigen Demütigung durch US-Präsident Donald Trump, welcher sie in aller Regelmäßigkeit als “Fake News“ bezeichnet. Dem soll nun ein Riegel vorgeschoben werden; das “Trump Derangement Syndrom“ (TDS) zeigt sich in Höchstform.

“Über 1.500 mal“ habe Herr Trump den Begriff seit seinem Amtsantritt öffentlich verwendet, was “die Lebensgrundlage gesunden Diskurses innerhalb einer Demokratie“ bedrohe. Daher hat die in Florida ansässige “Society of Professional Journalists“ beschlossen, einen ungewöhnlichen Schritt zu gehen:

“Wir haben die Eintragung als Handelsmarke beantragt.“

Wer an dieser Stelle von Satire ausgeht, täuscht sich zumindest in einem Teilaspekt. Die Vorsitzende der Profi-Journo-Gesellschaft, Emily Bloch, möchte tatsächlich den Begriff “Fake News“ als Handelsmarke registrieren lassen, dies “mit dem beabsichtigten Ziel, Trumps regelmäßige Nutzung [des Begriffs], um Berichte zu diskreditieren, welche er nicht mag, zu drosseln“.

Obwohl Frau Bloch selbst bezweifelt, dass der Antrag auf die Eintragung als Handelsmarke genehmigt wird, wurde derweil ein Brief mit der Forderung zur Unterlassung an Herrn Trump gesendet. Darin heißt es unter anderem:

“Wir sind darauf aufmerksam geworden, dass Sie den Begriff “Fake News“ benutzen, um Berichte und Medien zu beschreiben, mit denen Sie nicht einverstanden sind. Als Besitzer der Handelsmarke FAKE NEWS TM ausstehend, sind wir dafür verantwortlich sicherzustellen, dass der Begriff korrekt verwendet wird. […]

Faktische Berichte, welche Ihrer Administration gegenüber kritisch sind, als FAKE NEWS TM ausstehend zu bezeichnen, ist in der Tat eine Verletzung der Handelsmarke. […] Wir fordern, dass Sie umgehend jede Bezugnahme zu FAKE NEWS TM ausstehend unterlassen und von der Nutzung besagten Begriffs absehen, um Berichte zu beschreiben, welche Ihnen einfach nicht gefallen.

Sollten Sie unserer Forderung nicht nachkommen, könnten wir gerichtliche Schritte einleiten. Aber selbstverständlich ist dies Satire – was etwas ganz anderes ist, als das, worauf Sie sich als “Fake News“ beziehen. Es mag zuviel verlangt sein, dass Sie den Unterschied erkennen.“

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

***


Alle Rechte der auf N8Waechter.info verwendeten externen Inhalte liegen grundsätzlich bei den Verfassern der Originale.


Aufrichtigen Dank an alle Unterstützer dieser Netzseite!

Sie möchten den Nachtwächter auch unterstützen?

Unterstützen mit PayPal


Gigantischer Blackout 2019: Der Ernstfall klopft an die Tür

Die Regierung schweigt – doch das nächste Mal werden wir an der gewaltigen Katastrophe nicht nur vorbeischrammen, sondern massiv abstürzen. SIE müssen sich noch heute schützen, um nicht mit dem gigantischen Blackout unterzugehen.

Sichern Sie sich jetzt sofort das Blackout-Protokoll mit allen praktischen Tipps und Checklisten!



Die entzündete Seele

Wie entstehen Depressionen durch Entzündungen im Körper? Wie wirken das Nervensystem und das Gehirn mit unserem Immunsystem zusammen? Wird die Infektion im Körper behandelt und geheilt, kann auch die Seele wieder gesund werden. Ein neuer Therapieansatz verspricht Hoffnung auf Heilung. »»» mehr dazu hier


Warum Gedanken stärker sind als Medizin

Uns wird weisgemacht, dass es an unseren Genen liegt, wenn wir krank werden. Oder dass wir einfach Pech haben und allein Ärzte die Schlüssel für unsere Gesundheit in den Händen halten. Doch der Allgemeinmedizin fehlt etwas Entscheidendes: die Anerkennung der körpereigenen Fähigkeit zur Selbstreparatur und ein Bewusstsein dafür, wie wir diese Selbstheilungsmechanismen mit der Kraft der Gedanken steuern können. »»» mehr dazu hier


Der Selbstheilungsnerv

»In der Ruhe liegt die Kraft« – diese scheinbar banale Redensart kommt aus der Erkenntnis, dass Ruhelosigkeit und Stress den Menschen lähmen und viele körperliche und seelische Beschwerden verursachen, etwa Migräne, Verdauungsbeschwerden, Herz-Rhythmus-Störungen oder auch Depressionen. Anspannung und Stress werden durch einen Teil des vegetativen Nervensystems gesteuert, der Sympathikus genannt wird. Damit wir uns erholen können, muss also der Gegenspieler aktiviert werden … »»» hier weiter


Essbare Wildsamen

Die Samen vieler unserer Wildpflanzen sind nicht nur essbar, sondern besonders schmackhaft und voller Vitalstoffe – es sind wahre Powerpakete: als wertvolle Nahrungsergänzung, als Speisenzugabe, zum Würzen, für die Senfherstellung, für Mehl und Kaffee, für Speiseöl und Keimlinge. »»» mehr dazu hier


Heilsalben aus Wald und Wiese

Selbst gemachte Heilsalben aus Kräutern, Wurzeln und Harzen werden in der Volksmedizin seit Generationen verwendet, um kleine Wehwehchen rasch und zuverlässig zu lindern. Die frischen Zutaten, die man für die einzelnen Rezepturen benötigt, können in der schier unerschöpflichen Wald- und Wiesenapotheke selbst gesammelt werden. »»» mehr dazu hier


Natürliche Deos aus Wald und Wiese

Aus Wald und Wiese auf die Haut: natürliche Deos sind sanft, erfrischend und sogar heilsam. Ob Deo-Pralinen aus Gänseblümchen, Flower-Power-Pulverdeo oder heilsames Zirben-Asche-Deodorant: Diese Naturkosmetik-Rezepte schützen die Haut und stärken die Gesundheit. »»» mehr dazu hier


4.000 Jahre Naturheilkunde

Lernen Sie die Weisheiten aus 4.000 Jahren Naturheilkunde kennen und staunen Sie, was die Natur in überwältigender Fülle und Vielfalt anbietet, damit wir in bester Gesundheit fit und vital bleiben: vom gesamten medizinischen Wissen der Pharaonen, über Hildegard von Bingen und Hippokrates bis hin zu Paracelsus und Nostradamus. »»» mehr dazu hier


Das legendäre Kräuterhandbuch

Dieses Standardwerk verbindet wissenschaftliche Erkenntnisse mit traditionellen Überlieferungen. Im umfassenden Pflanzenlexikon sind über 500 wirksame Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen und Anwendungen genau beschrieben. »»» hier weiter


Augen lieben Heilkräuter

Mit heilkräftigen Kräutern behandelten schon Hildegard von Bingen und Maria Treben zahlreiche körperliche Leiden. Auch hierzulande interessieren sich viele Menschen wieder vermehrt dafür, bei Krankheiten auf natürliche Heilkräuter zurückzugreifen, denn in der reichen Apotheke der Natur ist auch gegen grünen und grauen Star, Maculadegeneration und Glaskörpertrübungen ein Kraut gewachsen. »»» mehr dazu hier


Aktiviere deine Sehkraft

Wenn die Augen nachlassen, legen wir uns schnell eine Brille oder Kontaktlinsen zu. Doch solche Sehhilfen führen nicht nur zu einer schleichenden Verschlechterung der Augen, sondern beeinträchtigen auch die Sicht auf unser eigenes Leben. Doch ganzheitliche Übungen und heilsame Meditationen stärken die Augen, lösen Energieblockaden und harmonisieren Körper, Seele und Geist. »»» hier mehr dazu


Heilprodukte beim Kopp-Verlag:

+ + + Bio-Kokosöl + + + DMSO + + + MSM Kapseln + + + Moringapulver + + +

+ + + Kolloidales Silber + + + Kolloidales Gold + + +

und vieles mehr …


+ + + Sauberes Trinkwasser + + +

Viele Krankheiten und überschnelle Alterung der Haut und des Körpers insgesamt haben ihre Ursache in ungesundem Wasser. Ein negatives Redoxpotential wird von internationalen Experten als wichtiges Qualitätsmerkmal von gesundem Trink- wasser bezeichnet. Machen Sie aus Leitungswasser basisches Aktivwasser mit negativem Redoxpotential; frisches, gesundes und wohlschmeckendes gefiltertes Wasser ohne Chlor, Schwer- metalle und Medikamentenrückstände. Machen Sie innerhalb von 2 Minuten aus normalem Leitungswasser gesundes Trinkwasser.

»»» mehr Informationen «««


+ + + Medizinskandale! + + +

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die erfolgreichsten Therapien aus kommerziellen Gründen schlicht verschwiegen werden, seitdem die mächtige Lobby sämtliche Krankheiten zum Politikum erklärt hat. Unsere Bücher der Reihe „Medizinskandale“ offerieren Ihnen ein exklusives, pharmaunabhängiges Insider-Wissen aus der Alternativmedizin in Form äußerst erfolgreicher, leider verheimlichter, sabotierter und nicht selten denunzierter Studien und Therapien!

»»» mehr Informationen «««


+ + + Poweraffirmationen + + +

Programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein mit positiven Glaubenssätzen neu löschen Sie einschränkende Glaubenssätze und Verhaltensmuster. Machen Sie Ihr Selbstbewusstsein zum besten, was Sie je hatten und helfen Sie Ihrem Glück nach!

»»» hier entlang «««



38 Kommentare zu „“Fake News“ TM: US-Schneeflocken und ihr TDS“

  1. Hinweise zum Kommentarbereich & Spielregeln

    Wer sich hier zu Wort melden möchte, wird um die Angabe einer funktionierenden ePost-Adresse gebeten, welche beim Erstkommentar überprüft wird. Kommentare mit nicht funktionierender ePost-Adresse werden unkommentiert gelöscht.

    Seid bitte höflich und respektvoll zueinander und achtet auf Eure Wortwahl sowie sauberes Deutsch. Und bitte gebt Euch Mühe in Sachen Rechtschreibung und Zeichensetzung.

    Die Arbeit bei der Moderation wird mir weiter durch das Einstellen von Netzverweisen in der folgenden Form erleichtert:

    Wer sich traut, darf Verweise auch gerne als HTML einstellen:

    Netzverweis HTML

    Und wer einzelne Wörter betonen möchte, der verwende hierfür bitte ein (!) oder nutze die folgenden HTML-Befehle:

    Danke.

    Wenn Ihr meine Arbeit unterstützen möchtet, könnt Ihr über diesen Netzverweis beim Kopp-Verlag nach für Euch interessanten Angeboten schauen. Weiter helfen Klicks auf die verschiedenen Banner in der rechten Seitenleiste, wie z.B. die „Russischen Heilgeheimnisse“ oder auch Google-Ads. Darüber hinaus besteht auch die Möglichkeit, über PayPal zu unterstützen.

    Aufrichtigen Dank!

    Heil und Segen!
    N8w.

    P.S.: Manche Kommentare werden nach dem Absenden nicht als “Ihr Kommentar wird moderiert“ angezeigt. In einem solchen Fall bitte ich um etwas Geduld. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Kommentare ganz normal in der Moderation ankommen. Sie werden zeitnah freigeschaltet, sofern ich gerade vor dem Rechner sitze, ansonsten nach einigen Stunden.

    Liken

  2. Wie auch immer, Satire oder „nix als die Wahrheit“, die linksversifften Medien dieser Welt, auch der Neuen Welt, sind ein schauerlicher Abgrund einer kulturellen Verirrung, ein einziges Lügen- und Interessenskonstrukt. Und so sehe ich gern dem nahen oder fernen Tag entgegen, an dem jeder einzelne Fake-News-Mitarbeiter für sein dreckiges Lügen Rechenschaft ablegen muss und für den Rest seines Lebens im Knast seine Buße tun darf. Von mir aus darf es gerne noch mehr sein, sie haben es sich verdient.

    Die Herausgeber, Chefredakteure, Korrespondenten, Gerüchtemultiplikatoren und Finanziers dürfen gerne als erste zur Buß-Exekution antreten, aber jeder nur ein Kreuz …

    Liken

  3. Es geht weiter:

    New Theories Emerge About Trump-Ukraine Whistleblower [zerohedge.com]

    „Vielleicht erfahren wir mehr über Ciaramella von John Durham, dem Staatsanwalt, der von Barr beauftragt wurde, die Ursprünge der Spionageabwehroperation „Russiagate“ gegen die Trump-Kampagne zu untersuchen. Wie Rush Limbaugh es ausdrückt, ist dies ein Wettlauf zwischen der Anklage und einer Durham-Klage.“

    Wie schon mehrfach von verschiedenen Mitlesern hier auf den November hingewiesen wurde, dass einiges „in Fluss käme“, stehen die Zeichen dafür.

    Liken

    1. Werter LKr2,

      das erinnert mich an dies hier: 😉

      „No one would have believed in the last years of the nineteenth century that this world was being watched keenly and closely by intelligences greater than man’s and yet as mortal as his own; that as men busied themselves about their various concerns they were scrutinised and studied, perhaps almost as narrowly as a man with a microscope might scrutinise the transient creatures that swarm and multiply in a drop of water. …“ ([The War of the Worlds])

      „Niemand hätte in den letzten Jahren des 19. Jahrhunderts geglaubt, dass diese Welt von Intelligenzen genaustens beobachtet wurde, die größer als die des Menschen und doch so todbringend wie sie selbst waren; dass, während die Menschen sich mit ihren verschiedenen Anliegen beschäftigten, sie unter die Lupe genommen und studiert wurden, vielleicht fast so genau, wie ein Mann mit einem Mikroskop die flüchtigen Wesen untersuchte, die in einem Wassertropfen schwärmen und sich vermehren.“

      Heil und Segen!
      N8w.

      Liken

    2. Danke, werter Lkr2, für die Netzverweise.

      Der Gesichtsausdruck des 3. Schäfchens von oben, rechts außen, wenn ich mir das Bild von vorne anschaue, entspricht meinem Empfinden, wenn ich das alles so auf mich wirken lasse …

      Ich wünsche allen noch einen schönen Abend. 🙂

      Liken

    3. Danke für den Netzverweis. Endlich wird mal auf die Phönix-Journale hingewiesen – sollte jeder lesen!

      Liken

    1. Holla, was für ein Patzer! Und niemand hat es bis zu diesem Zeitpunkt bemerkt …

      Aufrichtigen Dank für den Hinweis, werte Missie. Wurde soeben ausgebessert. 🙂

      Heil und Segen!
      N8w.

      Liken

    1. Aus dem Einführungstext:

      „Einer Studie zufolge kommen oft Menschen mit vergleichsweise guter Bildung illegal nach Europa.“

      An der Stelle habe ich bereits weggeklickt …

      Heil und Segen!
      N8w.

      Liken

    2. Die wirklich gebildeten Afrikaner haben allergrößte Schwierigkeiten in Deutschland seßhaft zu werden. Ich kenne da jemanden aus Deutsch-Ostafrika (Ruanda), der seit zwei Jahren versucht, für sich und seine Familie (seine Frau ist Lehrerin, zwei Kinder) eine Aufenthaltsbewilligung für Deutschland zu bekommen. Er spricht perfekt englisch, mittlerweile auch halbwegs verständlich deutsch, ist ein ausgesprochen helles Köpfchen, weiß sich zu benehmen, hält sich an Absprachen (was nicht unbedingt eine der hervorstechenden Charaktereigenschaft von Afrikanern ist) und ist einfach ein netter Kerl. Er kommt zwei- bis dreimal pro Jahr für ein paar Wochen nach Deutschland und ist dann für eine christliche Stiftung aus Westdeutschland hier unterwegs. Er würde sofort eine Unterkunft für sich und seine Familie sowie eine Festanstellung von der Stiftung erhalten. Trotzdem bekommt er bisher keine Einreiseerlaubnis. Teilweise muss er seine Termine sogar verschieben, weil das Visum nicht rechtzeitig erteilt wird.

      Nicht dumm genug für Deutschland?

      Frage:

      Wenn das Deutsche Reich nicht untergegangen ist, und somit die das Deutsche Reich bildenden Bundesstaaten zwingend auch noch existent sein müssen (auf der Ebene des Völkerrechts), sind dann die Kolonien auch nicht untergegangen?

      Deutsch-Ostafrika [de.wikipedia.org]

      Wenn alles nach 1914 nur noch im Handelsrecht besteht, sind dann die Schutzgebiete des Deutschen Reichs nicht auch noch existent? Laut Versailler Vertrag (ein Handelsvertrag) wurde das Gebiet Deutsch-Ostafrika am 20. Januar 1920 der Verwaltung (diesen Begriff kennen wir ja in Bezug auf die deutschen Ostgebieten) des Völkerbundes unterstellt, der wiederum Belgien und Großbritannien Mandate übertrug. Was ist ein Mandat?

      „Der Begriff Mandat (von lateinisch in manum datum „in die Hand gegeben“) bezeichnet im Völkerrecht im weiteren Sinn den einem Staat oder Staatenbund erteilten Auftrag, die staats- und völkerrechtlichen Interessen eines bestimmten fremden Gebiets zu vertreten. Im engeren Sinn bezeichnet der Begriff die Verantwortung für die Verwaltung bestimmter früherer Teile des Osmanischen Reichs sowie der früheren deutschen Kolonien. Die Satzung des Völkerbundes verstand unter Mandat die „Übertragung der Vormundschaft“ über Völker, die sich nicht selbst zu leiten vermögen, „an die fortgeschrittenen Nationen“.“ (Mandat (Völkerrecht) [de.wikipedia.org])

      Liken

    3. Er würde sofort eine Unterkunft für sich und seine Familie sowie eine Festanstellung von der Stiftung erhalten. Trotzdem bekommt er bisher keine Einreiseerlaubnis. Teilweise muss er seine Termine sogar verschieben, weil das Visum nicht rechtzeitig erteilt wird.

      Werter Christof,

      weil es politisch so gewollt ist. Je krimineller, desto besser! Da würde doch jeder halbwegs Integrierbare (((deren))) politische Agenda völlig durcheinander bringen.

      Mit anderen Worten: wir, die Autochthonen, sollen gegenüber gewalttätigen Kriminellen tolerant sein, während diejenigen, welche man hier brauchen könnte und die unsere Regeln und Gesetze anerkennen, die volle Härte trifft. Was ist das doch für eine irre Welt …

      Dir Heil und Segen

      Liken

  4. Werter christof777,

    danke für Ihr schönes Beispiel „Deutscher“, nein besser: BRDianischer Zuwanderungspolitik. Nicht dumm genug? Ja, wahrscheinlich auch nicht asozial und kriminell genug. Es ist bekannt, dass Merkel und Konsorten sich sehr darum bemüht haben, überall die Negativauslese abzugreifen. Man wollte gezielt möglichst viel Abschaum in die BRD holen, was dann ja auch gelungen ist.

    „… sind dann die Kolonien auch nicht untergegangen?

    Was heißt untergegangen, die Länder existieren noch, sind aber keine Kolonien mehr (und das ist auch gut so). Gut, theoretisch könnte man sicher was konstruieren, wonach diese Länder noch immer Kolonien sind, aber wichtig ist nur die Praxis und im Gegensatz zu den Kolonien existiert das Deutsche Reich ganz real auch in der Praxis und wird auch in Zukunft weiter existieren, im Gegensatz zur BRD. Das mag für Sie und viele hier verrückt klingen, ist aber so. Den Beweis werden Sie in nicht mehr ferner Zukunft ganz real selbst erleben dürfen, wenn sie dann noch anwesend sind.

    Liken

    1. aber wichtig ist nur die Praxis

      Ja, das ist mal ein sehr interessanter Hinweis. Wie sieht es denn aus, in der Praxis? Viele verstehen nämlich die Praxis nicht mehr. Polizisten, Ordnungsamtmitarbeiter und Gerichtsvollzieher leiden zunehmend an kognitiver Dissonanz. Weil sie, und das ist nun wirklich kein Vorwurf, die tatsächlichen Regeln, nach denen „praktiziert“ werden muss, gar nicht kennen. Die Meisten kennen nur die „praktischen“ Konsequenzen, die dahinter liegenden Regeln kennen die Wenigsten.

      Warum kann die Polizei nicht effektiv gegen Drogendealer und Familienclans vorgehen? Warum können die vielen illegalen Migranten nicht abgeschoben werden? Warum ist das so? Weil es nicht geht, aus rechtlichen Gründen.

      Ich vermute mal, dass halbwegs des Schreibens und Lesens kundige Migranten über Infos auf den von den NGOs ausgegebenen Smartphones mehr „wissen“, als der normale Bundesbürger. Vielleicht sollte man sich mal mit den Migranten unterhalten. Warum eigentlich nicht? Vielleicht lernen wir noch was.

      Jeder Mensch (in seiner Rolle als Person) weiß, dass er Ausweispapiere benötigt, um z.B. einen Flug antreten zu können oder um ein Auto zu mieten. Kein normaler Mensch vernichtet dieses Dokument weil, er weiß, dass er es hier braucht. Woher wissen also die Analphabeten aus der dritten Welt, dass man seinen Ausweis am Besten ins Meer schmeißt, bevor man in Lampedusa europäischen Boden betritt? Wer in den Slums von Lagos oder Monrovia groß geworden ist, mit Sat-Fernsehen, Miami Vice und CSI: New York, müsste einen Pass eigentlich als existenziell ansehen. Woher wissen diese völlig ungebildeten Leute, dass es besser ist, den Pass ins Meer zu schmeißen? Sind die wirklich selbst dahinter gekommen?

      Liken

  5. Werte Mitreisende!

    Ich möchte euch ein absolut bemerkenswertes „Interview“ [Gespräch!?] von Jebsen mit Willy Wimmer empfehlen! Wimmer sinngemäß:

    Der Versailler Vertrag war kein Vertrag, sondern ein Diktat. Verträge, die unter Zwang und Drohung zustande gekommen, sind nichtig. Alle Reparationsleistungen Deutschlands müßten eigentlich zurückgezahlt werden. Wimmer betont die große Verantwortung Englands für den Ausbruch des 1. WK und vieles Interessantes mehr.

    Man stelle sich vor, ein derartiges „Interview“ würde zur besten Sendezeit im Fernsehen laufen!

    „Und immer wieder Versailles“ und „Die Heartland-Theorie“ [YT]

    Daneben ist auch ein „Interview“ von Thorsten Schulte über sein neues Buch: „Fremdbestimmung“, mit Jo Conrad zu empfehlen, über die Lügen einer Geschichte von über 120 Jahren, die zu einem Verlust unserer Souveränität geführt haben.

    Sind wir fremdbestimmt? [bewusst.tv]

    Schulte zitiert darin auch den Philosophen Karl Jaspers:

    „Friede ist nur durch Freiheit, Freiheit nur durch Wahrheit möglich. Daher ist die Unwahrheit das eigentliche Böse, jeden Frieden Vernichtende: die Unwahrheit von der Verschleierung bis zur blinden Lässigkeit, von der Lüge bis zur inneren Verlogenheit, von der Gedankenlosigkeit bis zum doktrinären Wahrheitsfanatismus, von der Unwahrhaftigkeit des Einzelnen, bis zur Unwahrhaftigkeit des öffentlichen Zustandes.“

    Und nicht zuletzt:

    „Das Lügengespinst über die europäische Einigung und die „hehren“ Motive der „Gründerväter“. In seinem neuen Buch deckt der Franzose Philippe de Villiers den falschen Mythos der europäischen Einigung und seiner Hintermänner auf:

    Das Lügengespinst über die europäische Einigung und die „hehren“ Motive der „Gründerväter“ [fassadenkratzer.wordpress.com]

    Man hat das Gefühl, dass wir uns in einer ganz besonderen Zeitqualität befinden, die die Schichten der Geschichte ordentlich aufbrechen. Immer mehr Fakten kommen ans Tageslicht, von deren Existenz wir vor einigen Jahren nicht einmal zu träumen gewagt hätten.

    Alles fließt

    Liken

    1. Ich habe mir soeben ganze 5-einhalb Minuten des Gesprächs (!) angetan und …, nun:

      Herr Jebsen:

      „Es gab eine kurze Pause in dieser Reparationszahlung. Das war in dem Moment, als Adolf Hitler an die Macht kam, ‚ham die Alliieren gesagt: „Das Geld wird jetzt in Deutschland gebraucht, für die Aufrüstung“, und Deutschland hat damals, unter Alliierter Beobachtung, sein Heer von 100.000 [viel zu schnelles Gejabbel] auf das 42-fache, von 4,2 Millionen vergrößert, um dann in den nächsten Krieg zu gehen. […]“

      Reicht schon. » Ablenkung und Fehlleitung im Auftrag von …?

      Es ist ja nicht so, dass man irgendeinen Unsinn pauschal einfach mal so in den Raum stellen kann – bei so einer wunderbaren Gelegenheit. Gelle? Und dann wird ganz schnell auf ein anderes Thema umgeleitet: „Wer waren denn die Nachbarn?“ – „Russland“. Zuschauerprogrammierung pur! Mir fehlen die Worte …

      Und der Herr Wimmer geht in seiner Antwort nicht einmal im Ansatz auf diesen Unsinn ein … „konzentrierte Kriegsvorbereitung zwischen Briten und Franzosen“, ja klar, einfach mal dahingestellt. Herr Wimmer zuckt nicht einmal, und an dieser Stelle habe ich dann weggeklickt, denn für den Rest ist mir meine Zeit zu schade. Punkt.

      Im Ernst: Der gesamte Rest ist mir damit bereits verbrannt. Hat das nur mit meinem „Verständnis“ der (insbesondere deutschen!) Ge-schicht-e zu tun, oder verstehen die hiesigen Leser und Kommentatoren warum? :kopfschüttel:

      Heil und Segen!
      N8w.

      P.S.: Gibt es womöglich irgendeinen Grund, weshalb ich meine begrenzte Zeit für dieses Gespräch darüber hinaus opfern sollte? Im Ernst …!? Freiwillige vor! Danke. (Nö, alles ist gut, danke der Nachfrage.) 🙂

      Liken

    2. Jetzt habe ich mir soeben einfach mal im Hintergrund das „Gespräch“ weiter angehört und hatte an sich den Gedanken, die inzwischen aufgelaufenen Kommentare derweil abzuarbeiten, doch ganz offen gesagt, mir ist soeben die Motivation abhanden gekommen. Warum?

      Da redet der Herr Wimmer von dem „Wiener Kongress“ der Jahre „1818/1819“, … bedaure, wenn ein derart angeblich „Wissender“ allein sowas Grundlegendes durcheinanderbringt und der Herr Jebsen das dann auch noch in die Öffentlichkeit bringt, ist bei mir der Ofen aus.

      Herr Wimmer sollte sehr wohl wissen, dass der Wiener Kongress 1814/1815 war und Herr Jebsen sollte so einen grundlegenden, die deutsche Geschichte betreffenden „Knackpunkt“ ebenfalls kennen und das verbessern. Was bitte ist denn das für ein „Journalist“? Dennoch wird dieser Teil des Gesprächs der Öffentlichkeit einfach mal zum Fraß vorgeworfen – was kümmern mich die Einzelheiten, ach, das merkt/weiß doch eh niemand … Da fehlen mir echt die Worte. Und zudem geht mir naturgemäß die Alarmlampe an, was alle möglicherweise folgenden Aussagen angeht. Wenn die sowas Grundsätzliches schon falsch durchlaufen lassen, was wird uns denn da sonst noch präsentiert?

      Bedaure, werter Diskowolos, aber sowas kann ich einfach nicht „für voll nehmen“. Mir geht es innerlich derart gegen den sprichwörtlichen Strich, dass sowas „einfach mal so in den Raum gestellt wird“, ohne, dass ein vermeintlicher „Journalist“ des Formates eines Herrn Jebsen an dieser Stelle sofort eingreift – mal ganz abgesehen davon, dass sowas auch noch in dieser Form ins Netz gestellt wird!

      Mir reichen bereits die ersten 6/7 Minuten zum maßgeblichen Kopfschütteln, vollkommen egal, welche womöglich großen Namen sich dort präsentieren. Das ist ein ganz klares: „Geht nicht“! Und was auch immer in den Minuten danach gesagt worden sein mag, welche ich mir dann geschenkt habe, spielt überhaupt keine Rolle mehr. Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. So einfach ist das, denn die Lüge ist das ultimative „Geht nicht!“ im Berichtswesen. Ein Berichterstatter mag Dinge falsch verstanden haben, in Ordnung, doch für jeden (freien und nachforschenden) Geist offenbare Lügen in die Welt zu setzen, ist einfach falsch. Punkt, ohne Gegenargument.

      Einmal mehr weise ich an dieser Stelle auf den Grundsatz „Selberdenken“ hin und empfehle das Studium der deutschen, also unser ureigenen (!) Geschichte, selbst mit all den selbstverständlichen Einschränkungen obrigkeitsbedingter Art, welche die Zeitgenössigkeit zwangsläufig mit sich bringt. Doch allein die „zeitgenössische Geschichtsschreibung“ wirft derart viele Fragen auf, dass es ohne die entsprechenden haltbaren Quellverweise ein oder mehrere Leben braucht, das alles wirklich zu verstehen. Wir alle hier (selbst, sofern GuG bis zu diesem Zeitpunkt verfolgt) haben nur einen Hauch einer Idee, woher wir wirklich kommen …

      Erst wenn wir wissen, woher wir kommen, wissen wir auch, wohin wir gehen.

      Reicht. Bettzeit.

      Heil und Segen!
      N8w.

      Liken

    3. Werter N8w,

      danke für Deine Kommentierung! Es ist sehr interessant darüber nachzudenken, warum Du mit „Fake News“ in diesem Fall so vehement umgehst. Wir alle erleben dies tagtäglich zu einem sehr hohen Prozentsatz und solches ist kaputte Normalität.

      Üblicherweise nutzen wir, besonders Du, die Art der Falschmeldung dazu, um die Gründe und das Lager der Vermelder einzuschätzen und dahinter liegende Motivationen zu entdecken.

      Keine Emotionen bitte, immer nüchtern und ruhige, alles läuft nach Plan. :zwinker:

      HuS

      Liken

    4. Geschätzter N8w,

      ich kann auf die Geschichtsinterpretationen von Ken und einem Herrn Wimmer durchaus verzichten. Ihn aber wegen eines Datumirrtums als Lügner zu bezeichnen, ist absolut nicht korrekt und auch nicht gerade ehrenhaft.

      Liken

    5. Werter N8w, kann ich gut nachvollziehen.

      Herrn Jebsen und eine Videos schaue ich mir seit ein paar Jahren nicht mehr an. Das hat mit seiner Herkunft und seiner Art und Weise zu tun. Trotzdem sehe ich, daß der Mann Menschen zum Aufwachen gebracht hat und immer noch zum Aufwachen bringt. Ganz pragmatisch ist er zur Zeit nützlich.

      Liken

  6. Und ewig grüßt das Murmeltier:

    Ex-CIA: Das Impeachment ist das Aus für Nancy Pelosi und die Demokratische Partei [tagesereignis.de]

    Und so ganz tot ist der „Deep State“ immer noch nicht:

    11.000 Forscher weltweit warnen vor „Klima-Notfall“ [focus.de]

    Und zum Senf der Woche Tichys Durchblick. Und wirklich alles in „einer“ Woche passiert und weiß Gott, da fehlt noch haufenweise anderer Wahnsinn. Da braucht es selbst keine „VS“-Akten, um diesen Müll spielend zu füllen:

    Der Wahnwitz überholt die Wirklichkeit der Zeit: Eine Woche Deutschland [tichyseinblick.de]

    Börsentipp:

    Weil eh nix wirkliches passiert, könnte man doch eine Wette im Casino-„Sportwetten“ setzen. Obama, Clinton oder diese unsägliche Nancy werden Weihnachten und Silvester immer noch in Freiheit rumstänkern und pöbeln. Sagen wir, Quote: 1:23. Das zieht die „Rattgierigen“ an, wie die Motten das Licht. Irgendwie muss man ja den Frust wegspülen. 🙂

    Jetzt mal ernsthaft. Hält sich das System noch bis zum Sommer, gar Herbst 2020 könnte noch Dassault und Thales interessant werden. Und H&K bleibt seit Indien im Ring. „Infrastrukturmaßnahmen auf Merkel-und Maass-Art“. In Amiland zeigt die „Boeing-Zulassung“, wohin die Reise des Wahnsinns geht. Das DT, das noch unterstützen soll? Beim nächsten Absturz über Arabien ein Fall für „hardcore-Shorter“.

    HuS

    Und ähmm …: Die Wintersonnenwende und Rauhnächte stehen fast vor der Tür. Das dürfte diese Jahr ganz besonders werden.

    Liken

  7. Werter N8waechter,

    mir ging es nicht um Jebsen, sondern nur um das Gespräch als solches, welches im Vergleich mit der Erzählung im Mainstream einen Quantensprung darstellt. Natürlich gab es einige Unschärfen, die aber in einem „Live“-Gespräch auftreten können. Hier muss ich Wimmer ausdrücklich in Schutz nehmen, da er vom Tiefen Staat für seinen Einsatz für den Frieden mit Russland bereits körperlich attackiert wurde. Wimmer kämpft mit offenem Visier und ist daher sehr angreifbar.

    Zudem habe ich auch das Gespräch mit Thorsten Schulte empfohlen, der der Aufrüstungstheorie der Wehrmacht mittels englischer Quellen widerspricht. Wir sollten uns erst einmal freuen, dass die falsche Geschichtserzählung immer mehr Gegenwehr erfährt. Ein Einschlagen auf Wimmer halte ich daher für kontraproduktiv.

    Wie war das denn mit der Vogelperspektive? Alles in allem geht es durch die unermüdliche Arbeit eines Schultes, Wimmers, Villiers in die richtige Richtung. Die Aufklärer ergänzen sich doch gegenseitig. Deine Sichtweise ist ebenfalls eine Ergänzung. Das Gesamtbild macht sich ohnehin jeder selbst, und ich glaube, dass ist auch gut so.

    Wir sollten innerhalb des Erwachens alle etwas entspannter bleiben.

    Alles ist in Bewegung

    Liken

  8. Und wieder einmal erkennen wir, nur wer die Vergangenheit ansieht und versteht, wird auch die Gegenwart verstehen können und daraus resultierend die Zukunft zu gestalten in der Lage sein. Der rote Faden, der sich durch alle „Zeiten“ zieht, lässt sich bereitwillig nutzen, auch als der Faden, der das ganze „Gestrick“ auflösen kann, so man an ihm zu ziehen bereit ist.

    Er fungiert hier ähnlich des Schlüssels, von dem wir oft reden.

    Herzlichst
    Annegret

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s